Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Sonntag, 17. Februar 2019
Veranstaltungen, FARBEUNDLACK // SPEZIAL 2019
Papierboot-AdobeStock_96959083.jpeg

Epoxidlacke

Unverwüstlich und unumgänglich


Kaum eine Bindemittelklasse wird in der Lackbranche so häufig genutzt wie die der Epoxide. Das hat einen guten Grund: Epoxidlacke sind vielseitig einsetzbar, vor allem wenn es um hohe Anforderungen und mechanische und chemische Beständigkeit geht. Selbst wer keine eigenen Epoxidharzlacke herstellt, kommt aufgrund ihrer großen Verbreitung unweigerlich mit ihnen in Kontakt. Gewisse Grundkenntnisse sollte daher eigentlich jeder mitbringen.

Was diese Systeme konkret leisten, wie Harz und Härter dafür zusammenspielen müssen und wo der Lack doch noch an seine Grenzen stößt, erfahren Sie in diesem Seminar. Natürlich wird dabei auch auf das Thema VOC eingegangen und wässrige Epoxidsysteme werden erklärt.

In diesem Seminar lernen Sie:

  • Was leisten moderne Epoxidharzlacke?
  • Welche Eigenschaftsprofile lassen sich realisieren und wie?
  • Welche Leistungsfähigkeit haben wässrige Systeme im Vergleich zu lösemittelhaltigen Epoxidlacken?
  • Wie lassen sich Eigenschaften durch Additive optimieren?
  • Welche Normen gelten für Epoxidsysteme im geregelten schweren Korrosionsschutz?

Fachreferenten:

Dr. Martin Gerlitz // Huntsman Advanced Materials

Janos Hajas // Byk-Chemie

Termin // Ort:

10.09.2019 // Essen

Seminargebühr:

950 € zzgl. MwSt.

855 € zzgl. MwSt. für Abonnenten von FARBE UND LACK, FARBE UND LACK //360°

 Online-Anmeldung

zum Seitenanfang