Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Veranstaltungen  > FARBEUNDLACK // SPEZIAL 2019  > Dispergieren: Theorie und Praxis in der La...

Sonntag, 17. Februar 2019
Veranstaltungen, FARBEUNDLACK // SPEZIAL 2019

Dispergieren: Theorie und Praxis in der Lackherstellung

In der Schwebe!


Alles fängt bei der Dispersion an und sie zu erzeugen ist viel komplizierter als man denkt. Diesen Kernprozess der Farben- und Lackproduktion zu verstehen, gehört zu den essentiellen Grundkenntnissen der Branche. Dieses Seminar liefert Ihnen genau dazu alle wichtigen Informationen. Erfahren Sie, wie die Prozesse aussehen müssen, damit Ihre Pigmente im Lack nicht ausfallen. Benetzung, mechanische Zerstörung und Flockungsstabilisierung laufen dabei simultan ab. Daher ist ein gutes Dispersionsergebnis auch nur zu erreichen, wenn diese drei Punkte einwandfrei ablaufen. Um Sie perfekt auf ihre nächste Dispersion vorzubereiten, lernen Sie, wie diese Parameter voneinander abhängen und wie sie beeinflusst werden.

In diesem Seminar lernen Sie:

  • Was sind die physikalischen und verfahrenstechnischen Grundlagen der Pigmentdispergierung?
  • Wie geht man mit Problemen beim Dispergierprozess in der Praxis um, wie kommt man zu Lösungen?
  • Was kann man gegen Flokkulation und Agglomeration tun?
  • Wie stellt man den Bezug zwischen den Grundlagen und der Praxis in der Lackherstellung her?
  • Welche Maschinen und Verfahren existieren?
  • Wohin führen die neuesten Entwicklungen und aktuellen Trends?
  • Welche Zeit-, Energie- und Kosteneinsparungen sind damit möglich?
  • Was ist bei der Verarbeitung von Staub-ex Pulvern oder brennbaren Lösemitteln zu beachten?

Fachreferent:

Dr. Hans-Joachim Jacob // Ystral

Termin // Ort:

10.09.2019 // Essen

Seminargebühr:

950 € zzgl. MwSt.

855 € zzgl. MwSt. für Abonnenten von FARBE UND LACK, FARBE UND LACK //360°

Online-Anmeldung

zum Seitenanfang