Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Veranstaltungen  > FARBEUNDLACK // SPEZIAL 2019  > 2-Komponenten-Industrielacke

Sonntag, 17. Februar 2019
Veranstaltungen, FARBEUNDLACK // SPEZIAL 2019

2-Komponenten-Industrielacke

 Zwei Fäuste für ein Halleluja



Deutschland ist ein Industrieland - daher wundert es kaum, dass Industrielacke eine besondere Position im deutschen Lackmarkt einnehmen. Nicht nur fällt ein großer Volumenanteil auf dieses Segment, sondern die hohe Spezialisierung in diversen Anwendungsnischen sorgt auch für einen besonders hohen materiellen Wert der Industrielacke. Wegen der strengen Qualitätsanforderungen vieler Industrien kommen dabei sehr häufig 2-Komponenten-Systeme zum Einsatz.

Dieses Seminar geht genau darauf ein und vermittelt alle wichtigen Grundlagen zu 2K -Industrielacken, die Ihnen den erfolgreichen Einstieg in diese wertige Technologie ermöglichen. Unser Referent wird auf alle wichtigen Bindemittel wie auch wässrige und High-Solid-Systeme eingehen. Nach diesem Seminar wissen Sie, welche Alternativen es zu gängigen Härtern gibt, was Hybridsysteme leisten können, welche Funktionalitäten möglich sind und wohin die Technologie sich in den nächsten Jahren entwickeln wird.

In diesem Seminar lernen Sie:

  • Welche 2K Technologien gibt es?
  • Wie funktioniert die Entwicklung von 2K-Lacksystemen für industrielle Anwendungen unter umweltrelevanten Auswirkungen?
  • Welche Alternativen gibt es zu Isocyanat- und anderen gängigen Härterkomponenten?
  • Reaktivität, Eigenschaften verbessern und Topfzeit verlängern, ein Gegensatz?
  • Welche funktionelle Ausrüstung ist bei 2K-Systemen möglich?
  • Wie können 2K-Hybridsysteme neue Anwendungsfelder eröffnen?
  • Wie sieht die 2K-Welt von Morgen aus? Welche Innovationen warten am Horizont?

Fachreferent:

Rolf Simon // Synthopol

Termin // Ort:

10.09.2019 // Essen

Seminargebühr:

950 € zzgl. MwSt.

855 € zzgl. MwSt. für Abonnenten von FARBE UND LACK, FARBE UND LACK //360°

 Online-Anmeldung

zum Seitenanfang