Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Publikationen  > Blog  > VILF - 60 Jahre jung

Freitag, 23. August 2019

VILF - 60 Jahre jung

Donnerstag, 28. Mai 2015 | Veröffentlicht von: Ludger Küper

Je älter man wird, desto weniger freut man sich auf den nächsten Geburtstag. Die Zeit vergeht schneller, je älter man wird. Das haben wir schon von unseren Eltern und Großeltern gehört und damals nie geglaubt. Auch im VILF vergeht die Zeit im Augenblick wie im Fluge, doch wir feuen uns außerordentlich auf unseren 60-jährigen Geburtstag.

Dies wollen wir auch anlässlich unserer Jahrestagung im November 2015 gebührend feiern. Die Begeisterung aus der kompletten Industrie ist riesengroß, uns bei diesem Jubiläum zu unterstützen. Noch nie hatten wir so viele Anfragen und Einreichungen von Abstracts. Und dies nicht nur von der Rohstoffindustrie, aber auch von der farbherstellenden und sogar farbverarbeitenden Seite. Das macht uns stolz und spornt uns weiter an. Genauso begeistert sind wir von dem Zuspruch auf unserem Messestand bei der European Coatings SHOW in Nürnberg. Viele Studenten waren auf unserem Messestand zu sehen. Es wächst hier eine neue Generation heran, die dem 60 Jahre alten Verband eine wohltuende Verjüngung bringt. Es zeigt einmal mehr, dass unsere Branche in Bewegung ist; neugierig auf Innovationen, interessiert an Erfahrungsaustausch mit jung und alt, national wie auch international.
Diesen roten Faden haben wir auch für unser Jubiläumsprogramm wieder aufgenommen. Einen Rückblick durch international bekannte Persönlichkeiten aus der Farbenindustrie, ein Ausflug in die Praxis eines der größten Malerbetriebe, die Internationalität eines schwedischen Möbelherstellers, die neue, nicht mehr wegzudenkende Herausforderderung der Nachhaltigkeit, werden unsere Schwerpunktthemen sein. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen aus der Lack- und Farbenindustrie und freuen uns auf ein Wiedersehen mit zahlreichen Studenten. Die 60-Jahr-Feier des VILF wird also wieder zu einem großen Familienfest von mindestens drei Generationen, von "New Kids on the block" bis hin zu geballter, über 1.000-jährigen Erfahrung des gesamten Publikums.

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren