Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Publikationen  > Blog  > Miese durch die Krise?

Freitag, 23. August 2019

Miese durch die Krise?

Donnerstag, 22. Januar 2015 | Veröffentlicht von: Vanessa Bauersachs, FARBE UND LACK

Ukraine, Syrien, der nahe Osten – die Krisen scheinen sich zu häufen. Natürlich bleibt die Wirtschaft davon nicht unberührt, die Farben– und Lackindustrie selbstverständlich nicht ausgeschlossen.

Was für Auswirkungen gerade die Lage in der Ukrainekrise für die Branche hat, wurde mir beim Lesen der aktuellen Ausgabe der FARBE UND LACK bewusst. In der Produktionsstatistik für das 3. Quartal 2014 fiel die exportierte Menge an Farben und Lacken um -10,5 % in die russische Föderation im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Beim Warenwert waren es sogar minus 12,8 %!

Und auch in der Jahresbilanz zeigt sich die Lackbranche besorgt. Mehrere der befragten Unternehmen äußerten sich in ihren Statements zum Jahr 2014 zur Lage in der Ukraine. Man beobachtet die Lage, für einige zeichnet sie sich schon jetzt klar als hemmender Faktor ab.

Mich würde interessieren, einen größeren Überblick über die Auswirkungen auf die Farben- und Lackindustrie zu bekommen. Berührt Sie die Lage in der Ukraine in Ihrem Geschäftsalltag? Wie reagieren Sie als Unternehmen auf die politische Krise? Gibt es weitere Konflikte, die Auswirkungen für Sie haben? Ich würde mich freuen, Ihre Erfahrungen zu hören.

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren