Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Publikationen  > Blog  > Korrosionsschutz: Wasser marsch!

Sonntag, 20. Oktober 2019

Korrosionsschutz: Wasser marsch!

Donnerstag, 11. November 2010 | Veröffentlicht von: Sonja Schulte, FARBE UND LACK

Wässrige Lacksysteme sind für eine Vielzahl von Applikationen seit Jahren im Markt etabliert und ebenso leistungsfähig wie lösemittelbasierte Systeme. In manchen Fällen wird den wässrigen Systemen sogar ein besseres Leistungsspekturm attestiert. Für Korrosionschutzbeschichtungen werden vorwiegend noch lösemittelbasierte Lacksystem verwendet, doch seit einiger Zeit beobachte ich viele Rohstoffentwicklungen (u.a. Bindemittel und Pigmente) für den so genannten wässrigen Korrosionsschutz.

Die sich ständig verschärfende Gesetzgebung stellt die Lackhersteller vor immer neue Herausforderungen. "VOC 2010" ist davon nur eine. Die Entwicklung wässriger Lacksystem ist ein möglicher Ansatz, den Gehalt an flüchtigen organischen Komponeten zu reduzieren. Für viele Anwendungen, z.B. Parkettlacke sind wässrige hochleistungsfähige längst im Markt etabliert. In anderen Gebieten, wie beispielsweise dem Korrosionsschutz haben lösemittelbasierte Lacke immer noch einen technischen Vorsprung. Doch auch hier steht die Forschung nicht still und schreitet mit großen Schritten voran. So wurde auf der diesjährigen American Coatings Conference (www.american-coatings.com)  ein Beitrag über die Entwicklung neuer Bindemittelkonzepte für wässrige Korrosionschutzsyteme mit dem American Coatings Award ausgezeichnet. Auch der diesejährige FARBE UND LACK Preis (www.farbeundlack.de) ging an eine Arbeit, die sich mit wässrigen Korrosionsschutzsystemen befasste - hier ging es um die Stabilisierung von Korrosionsschutzpigmenten in wässrigen Systemen. Es ist meines Erachtens nur noch eine Frage der Zeit, bis wässrige Korrosionsschutzbeschichtungen im Markt ankommen. Was ist Ihr Tipp? Welche Anfordungen an eine gutes Korrosionschuztsystem erfüllen wässrige Systeme noch nicht  ausreichend?

Auf der ersten FARBE UND LACK Konferenz "Neue  Konzepte für Korrosionschutzbeschichtungen", die am 1. (Tutorioum) und 2. (Konferenz) Dezember in Stuttgart stattfindet, werden über 70 Teilnehmer zusammen kommen und bestimmt auch über wässrige Systeme diskutieren. Ich freue mich darauf und hoffe auf Antworten.

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren