Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Publikationen  > Blog  > Grün, funktional, nachhaltig

Sonntag, 18. August 2019

Grün, funktional, nachhaltig

Donnerstag, 30. April 2015 | Veröffentlicht von: Vanessa Bauersachs, FARBE UND LACK

Nach vier intensiven Tagen auf dem European Coatings CONGRESS und der European Coatings SHOW hat der Alltag wieder angefangen. Grün, nachhaltig und funktional, so könnte man die Schwerpunkte von Messe und Kongress wohl am besten zusammenfassen.

Messe und Kongress konnten auch 2015 wieder beeindrucken. Mich als Erstbesucherin ohnehin, aber die Rekordzahlen von über 1.000 Ausstellern und über 28.300 Besuchern hatten sicherlich auch einen ähnlichen Effekt bei alten ECS-Hasen. Doch neben den Zahlen sind es natürlich auch die Inhalte, die im Kopf bleiben.

Einen großen Schwerpunkt nahmen Themen wie Funktionalität, biobasierte Rohstoffe und Nachhaltigkeit ein. Dies spiegelte sich nicht nur an den Messeständen wider, sondern ist ganz klar auch an den Ergebnissen unter den Kongressteilnehmern ablesbar. Während der Umfrage, die während der Kongresseröffnung am 20. April stattfand, sprachen sich mit 51,7 % über die Hälfte der Teilnehmer für wasserbasierte Lacke als wichtigste Technologie der Zukunft aus. Smart Coatings landeten mit 29,3 % auf dem zweiten Platz. Bei der Frage, was für die Teilnehmer persönlich die wichtigste Innovation sei, stimmten 32,3 % für nachwachsende Hochleistungsharze ab. Platz zwei mit 20,8 % belegten isocyanatfreie Polyurethane. 

Nachhaltigkeit wichtig bis unverzichtbar

Im Rahmen dieser Umfrage wurde auch die Frage nach der Wichtigkeit von Nachhaltigkeit gestellt. 45 % schätzten diese als wichtig ein und mit 38,9 % bewerteten fast so viele sie sogar als  "unverzichtbar". Für nur "nice to have" stimmten lediglich 9,9 % der Kongressteilnehmer und als Marketinghype sahen es nur 6,1 Prozent.

Was denken Sie? Was ist für Sie die wichtigste Innovation?  

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren