Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Publikationen  > Blog  > Bindemittel oder Füller - wer spielt künft...

Sonntag, 25. August 2019

Bindemittel oder Füller - wer spielt künftig die entscheidende Rolle

Dienstag, 01. April 2014 | Veröffentlicht von: Damir Gagro, FARBE UND LACK

Während einer Tagung traf einer der Referenten die Aussage, dass den Bindemitteln in der Formulierung eine zu große Rolle bzw. ein zu großer Einfluss beigemessen wird. Die Bedeutung des Bindemittels werde in den Hintergrund treten.

Das Bindemittel ist ein sehr wichtiger Rohstoff, der auf fast alle Eigenschaften einer Lackformulierung einen Einfluss hat, sei es nun die Adhesion, auf die Bläschenbildung, Schmutzresistenz, Farbtonstabilität, Rissanfälligkeit und Kreidung sowie die Filmbildung oder den Glanzgrad. Die Aussage des Referenten war jedoch, dass nicht ein einzelner Rohstoff die Qualität oder Funktion einer Beschichtung bestimmt, sondern die intelligente Kombination von Rohstoffen zum Erfolg führen. Seiner Ansicht nach werden Füllstoffe und Pigmente immer wichtiger in Lackformulierungen - insbesondere wenn sie eine bestimmte Funktion versprechen. Bei Pigment- und Füllstoffherstellern erscheint das Wort "funktionell" im Produktkatalog relativ häufig in jüngster Vergangenheit.

Wird die Bedeutung des Bindemittels in der Lackformulierung sinken und der Einfluss von Pigmenten und Füllstoffen steigen? Wie ist Ihre Meinung hierzu?     

Kommentare (1)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren