Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Publikationen  > Blog  > BLOG: Wenn Leitfiguren der Farben- und Lac...

Donnerstag, 05. Dezember 2019

BLOG: Wenn Leitfiguren der Farben- und Lackbranche das Zepter übergeben...

Mittwoch, 17. Juli 2013 | Veröffentlicht von: Miriam von Bardeleben, FARBE UND LACK

Es geht immer ein kleiner Ruck durch die deutschsprachige Farben- und Lackbranche, wenn eine der weithin bekannten Leitfiguren nach Jahrzehnten im Dienste der Lackindustrie ihre beruflichen Aufgaben- und Verantwortungspakete in jüngere Hände legt. Und offen gesagt passen diese über die Jahre auf ein beachtliches Volumen angewachsenen To-do-Listen und persönlichen Netzwerke selten in ein Paar Hände. Meist folgen dann mindestens...

 ... zwei junge Geschäftsführer auf einen vom "alten Schlag".
So ist es auch bei Hubert Culik, einem Grandseigneur der österreichischen Lackindustrie gewesen, der die Geschäftsführung des Lackherstellers Rembrandtin an zwei junge Kollegen übergeben hat. Er selbst geht freilich auch weit jenseits des gesetzlichen Rentenalters noch längst nicht in Ruhestand, sondern übernimmt übergeordnete Aufgaben in der Ring International Holding (http://www.farbeundlack.de/Markt-Branche/Koepfe-Karrieren/Fu...).

Haben Sie in Ihrem Unternehmen im Zuge eines Führungswechsels ähnliche - oder auch ganz andere - Erfahrungen gemacht? Erzählen Sie es uns bitte! Ich bin gespannt...

Herzliche Grüße
Miriam von Bardeleben

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren