Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Publikationen  > Blog

Freitag, 24. Mai 2019

Blog Übersicht

3 Blogs
Aline Rommert
29. September 2011 12:36:00 | Veröffentlicht von: Aline Rommert, Referentin Techn. Gesetzgebung
Das Böse schlummert überall

Der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) hat Anfang September ein Sondergutachten "Vorsorgestrategien für Nanomaterialien" veröffentlicht. Hier stellt der SRU richtigerweise fest, dass es keine Argumente gebe, Nanotechnologie im Allgemeinen und Nanoprodukte im Speziellen als gefährlich zu beurteilen. Um dennoch alle möglichen Regulierungen, Verschärfungen, Registrierungen, Beschränkungen und Verbote vorschlagen zu können, bemüht der SRU die "abstrakte Besorgnis". Die Vorstellung, dass etwas gefährlich sein könnte, dient als Basis für einen umfassenden Maßnahmenkatalog.

more
 
Michael Bross
19. September 2011 12:26:00 | Veröffentlicht von: Michael Bross, VdL e.V.
Eine Frage des guten Rufs

Institutionen aller Art leben von ihrem guten Ruf, der ihnen in der Gesellschaft Akzeptanz beschert. Das gilt auch für Unternehmen, die Produkte auf dem Markt anbieten möchten. Jedenfalls wenn es sich nicht um Monopolisten handelt, denen es egal sein kann, was die Kunden von ihnen denken, so lange sie nur kaufen (müssen). Alle jedoch, die im Wettbewerb bestehen wollen, brauchen...

more
 
Ralf Hohmann
02. September 2011 12:18:00 | Veröffentlicht von: Ralf Hohmann, Hemmelrath Lackfabrik
Die QM-Welt: Ralf Hohmann spricht Klartext

Liebe Leser dieser Kolumne,
Ich vertrete die Meinung, Qualität kann man nicht managen, sondern nur praktizieren und leben. Dies ist eine etwas andere Weltanschauung, als die bekannte. Die idealisierte QM-Welt ähnelt der Idee des Kommunismus, als Ideal ganz o.k., aber letztendlich nicht praktikabel und nicht individuell genug, da
der Mensch stört. Ein praxisorientiertes Qualitätsmanagement ist ein System, welches individualisiert werden kann und muss, denn "die Qualität" gibt es nicht. Viele Firmen kostet eine Norm viel Geld, und die Qualität leidet unter Zeitmangel. Diese Erschwernis nervt, weil wertvolle Zeit für den Formalismus draufgeht.
Intuition und Erfahrungen kommen zu kurz, und die Normen sind dem Geschwindigkeitsprofil des Marktes nicht mehr gewachsen. Das ist wie mit den berühmten Updates, deren Frequenz auch ständig steigt.
Wenn Gesetze heute in Kraft treten, sind sie von der Realität oft schon überholt, das ist bei Normen in der QM-Welt sehr ähnlich. Die Farben- und Lackwelt ist hoch spezifisch geworden.

more
 
3 Blogs
zum Seitenanfang