Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Markt & Branche  > Unternehmen und Märkte  > PPG übernimmt Automobillackhersteller Hemm...

Samstag, 24. August 2019
pdf
Markt & Branche, Unternehmen und Märkte

PPG übernimmt Automobillackhersteller Hemmelrath

Dienstag, 08. Januar 2019

PPG hat eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme des Automobillackherstellers Hemmelrath getroffen.

Der deutsche Automobillackhersteller Hemmelrath wird von PPG übernommen. Quelle: Vlad Kochelaevskiy –  stock.adobe.com.

Der deutsche Automobillackhersteller Hemmelrath wird von PPG übernommen. Quelle: Vlad Kochelaevskiy –  stock.adobe.com.

Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Halbjahr 2019 erwartet, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben. "Wir freuen uns, Hemmelrath zu unserem robusten und vielfältigen Angebot an Fahrzeuglacken hinzuzufügen. Diese Akquisition ist ein weiterer Schritt in unserem strategischen Wachstumsplan", sagte Michael McGarry, Vorstandsvorsitzender und Chief Executive Officer der PPG.

Über Hemmelrath

Hemmelrath mit Sitz in Klingenberg, Deutschland, ist ein Familienunternehmen, das Beschichtungen für Automobil-Erstausrüster (OEMs) herstellt. Mit mehr als 450 Mitarbeitern verfügt das Unternehmen über Produktionsstätten in Klingenberg und Erlenbach, (Deutschland), Jilin (China), Duncan, South Carolina, (USA), und Indaiatuba (Brasilien). Hemmelrath beliefert Automobilwerke weltweit, und jedes Jahr werden mehr als sieben Millionen Fahrzeuge mit seinen Produkten beschichtet.

"Die Übereinstimmung zwischen Hemmelrath und PPG ist komplementär. Die Übernahme wird das Angebot von PPG an Fahrzeuglacken erweitern und Formulierungs- und Fertigungslösungen ergänzen", sagte Rebecca Liebert, PPG Senior Vice President, Automotive Coatings.

Verwandte Meldungen

Akquisitionen auf einen Blick: Wer kaufte wen?

PPG und Akzo stärken ihre Geschäfte mit kleinen Akquisitionen

Hemmelrath Lackfabrik baut Produktionsstätten in USA und China aus

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren