Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Markt & Branche  > Unternehmen und Märkte  > Münzing investiert in neue Produktionsanla...

Sonntag, 27. September 2020
pdf
Markt & Branche, Unternehmen und Märkte

Münzing investiert in neue Produktionsanlage für Wachs- und Polymeremulsionen

Mittwoch, 16. September 2020

Jüngst erfolgte in Elsteraue / Sachsen-Anhalt die feierliche Grundsteinlegung einer neuen Produktionsanlage für Wachs- und Polymeremulsionen.

Die neue Anlage von Münzing soll Ende 2021 in Betrieb gehen. Bildquelle: Münzing.

Die neue Anlage von Münzing soll Ende 2021 in Betrieb gehen. Bildquelle: Münzing.

Das Familienunternehmen Münzing investiert einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag, um ab Ende 2021 im Chemie- und Industriepark Zeitz am europaweit größten Verbundstandort der Unternehmensgruppe zu produzieren. Münzing betreibt in Elsteraue bereits eine Anlage zur Herstellung von Wachsprodukten in Pulverform.

Produkte für Bauindustrie und Bautenfarben

Nach Fertigstellung soll die neue Anlage mit modernster technischer Ausstattung auf über 20.000 m2 Fläche wasserbasierte Wachsemulsionen und weitere Spezialadditive wie Entschäumer in Pulverform herstellen. Die Produkte werden hauptsächlich in der Bauindustrie und für Bautenfarben eingesetzt und sollen Firmenangaben zufolge entscheidend zu einer besseren Verarbeitung und Haltbarkeit von Putzen, Außen- und Innenanstrichen am Bau beitragen. 

Bei der Planung der Anlage wurde, neben einer vollständigen Vernetzung von Produktion, Logistik und Infrastruktur über Prozessleitsysteme als "intelligente Fabrik", großer Wert auf eine möglichst energiesparende Auslegung gelegt. Dazu gehören ein eigenes Blockheizkraftwerk, in dem umweltfreundlich Strom und Wärme erzeugt werden, und ein ausgeklügeltes System zur Rückgewinnung von Energie bei allen Heiz- und Kühlprozessen. Im Vergleich zu herkömmlicher Anlagentechnik sollen auf diese Weise bis zu 50% der CO2-Emissionen eingespart werden.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren