Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Markt & Branche  > Unternehmen und Märkte  > Krahn Chemie vertreibt Weißminerale von Re...

Sonntag, 27. September 2020
pdf
Markt & Branche, Unternehmen und Märkte

Krahn Chemie vertreibt Weißminerale von Remondis

Dienstag, 15. September 2020

Krahn Chemie ist eine Vertriebsvereinbarung mit dem deutschen Unternehmen eingegangen.

Krahn Chemie wird Weißminerale von Remondis vertreiben. Bildquelle: ronstik - stock.adobe.co (Symbolbild).

Krahn Chemie wird Weißminerale von Remondis vertreiben. Bildquelle: ronstik - stock.adobe.co (Symbolbild).

Die Kooperation erstreckt sich auf die Vertriebsregionen Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Niederlande und Polen.

Anwendung in Farb- und Papierindustrie

Die Zusammenarbeit umfasst patentierte funktionelle Weißminerale mit hervorragendem Deckvermögen und hohem Weißgrad auf Basis eines synthetischen Ettringits, welche unter anderem in der Farb- und Papierindustrie sowie in diversen Bauchemieprodukten Anwendung finden.

Der Einsatz der Produkte ermöglicht laut Firmenangaben eine Produktion von schadstofffreien Systemen. Überdies zeigten die Produkte dank des hohen Kristallwasseranteils, der bereits bei relativ niedrigen Temperaturen freigelassen wird, eine brandhemmende Wirkung.

Oussama Mrabet Zahri, Geschäftsfeldleiter Remondis Production GmbH, kommentiert: "Krahn Chemie zeichnet sich durch eine hohe Kompetenz und ein technisches Verständnis im Bereich Farben und Lacke aus. Sie ist für uns der richtige Partner, weil sie über ein gut strukturiertes, erfahrenes Vertriebsnetz sowie über zwei technische Servicezentren verfügt."

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren