Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Markt & Branche  > Unternehmen und Märkte  > IGM kündigt globale Expansion in der Photo...

Montag, 19. August 2019
pdf
Markt & Branche, Unternehmen und Märkte

IGM kündigt globale Expansion in der Photoinitiatoren-Herstellung an

Freitag, 02. August 2019

IGM kündigt eine globale Expansion in der Produktion von Photoinitiatoren mit einem neuen Greenfield-Standort in China und einer weiteren Modernisierung des Standortes Mortara, Italien, an.

IGM erweitert seine Produktionskapazität von Photoinitiatoren in China und Italien. Quelle: i-picture – stock.adobe.com.

IGM erweitert seine Produktionskapazität von Photoinitiatoren in China und Italien. Quelle: i-picture – stock.adobe.com.

Aufgrund der wachsenden Nachfrage des globalen Marktes und der Bemühungen, innovative neue Produkte auf dem UV-Radcure-Markt einzuführen, gibt IGM bekannt, dass es mit dem Aufbau einer neuen Produktionsstätte für Photoinitiatoren in Anqing, Provinz Anhui, China, begonnen hat. Der neue Standort wird mit einer Endproduktkapazität von mehr als zehntausend Tonnen geplant und beinhaltet eine rückwirkende Integration wichtiger Ausgangsmaterialien. Der Standort wird auch eine neue Pilotanlage und flexible Produktionskapazitäten beinhalten, um die Einführung neuer Photoinitiatoren zu erleichtern, die zur Unterstützung von Markttrends wie LED-Härtung, migrationsfreie und wasserbasierte UV-Technologie entwickelt wurden. Die Arbeiten am Standort werden im dritten Quartal 2019 beginnen und die erste Produktion soll bis zum vierten Quartal 2020 erfolgen.

Erweiterung der Produktionsapazitäten in Italien

IGM kündigt außerdem zwei große Kapazitätserweiterungsprojekte am Produktionsstandort Mortara, Italien, an, mit denen die Kapazität des Standortes um 25% erhöht wird. Die neue Produktionsstätte für Photoinitiatoren in Anqing sowie der bestehende Standort von IGM in Haimen und die Kapazitätserweiterung in Mortara, Italien, sollen IGM in die Lage versetzen, die weltweit steigende Nachfrage nach Photoinitiatorenprodukten zu bedienen und neue Produkte auf den Markt zu bringen.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren