Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Markt & Branche  > Unternehmen und Märkte  > Huntsman veräußert Geschäftsbereich

Mittwoch, 18. September 2019
pdf
Markt & Branche, Unternehmen und Märkte

Huntsman veräußert Geschäftsbereich

Donnerstag, 29. August 2019

Huntsman will sein Geschäft mit chemischen Zwischenprodukten und Tensiden für 1,8 Milliarden Euro an Indorama Ventures verkaufen.

Indorama Ventures erwirbt die Geschäfte mit chemischen Zwischenprodukten und Tensiden der Huntsman Corporation. Quelle: fotomek – stock.adobe.com.

Indorama Ventures erwirbt die Geschäfte mit chemischen Zwischenprodukten und Tensiden der Huntsman Corporation. Quelle: fotomek – stock.adobe.com.

Huntsman hat beschlossen, das Chemiezwischengeschäft, zu dem auch PO/MTBE gehört, und das Tensidgeschäft an Indorama Ventures zu veräußern. Die Transaktion umfasst einen Wert von 1,87 Milliarden Euro und setzt sich aus einem Barkaufpreis von 1,8 Milliarden Euro zuzüglich der Übertragung von bis zu rund 70 Millionen Euro für Pensionsrückstellungen zusammen. Der Transaktionswert von 1,87 Milliarden Euro entspricht einem bereinigten EBITDA-Multiplikator (der letzten zwölf Monate) von ungefähr 8,0, der einbehaltenen Vertriebsgemeinkosten (SG&A) von etwa 27 Millionen Euro beinhaltet, von denen Huntsman erwartet, dass sie im Laufe der Zeit eliminiert werden.

Übernahme mehrerer Produktionsstätten

Im Rahmen der Vereinbarung würde Indorama Ventures die Produktionsstätten von Huntsman in Port Neches, Texas, Dayton, Texas, Chocolate Bayou, Texas, Ankleshwar, Indien und Botany, Australien, übernehmen. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der Aufsichtsbehörden und anderer üblicher Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich gegen Ende des Jahres abgeschlossen.
 

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren