Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Markt & Branche  > Unternehmen und Märkte  > Axalta plant den Bau einer neuen Anlage in...

Mittwoch, 21. August 2019
pdf
Markt & Branche, Unternehmen und Märkte

Axalta plant den Bau einer neuen Anlage in den Niederlanden

Dienstag, 11. Juni 2019

Axalta hat eine Vereinbarung zur Errichtung eines neuen, hochmodernen Gebäudekomplexes in den Niederlanden für den niederländischen Geschäftsbereich Refinish unterzeichnet.

Axalta baut in den Niederlanden eine neue Anlage für das niederländische Refinish-Geschäft. Bildquelle: Axalta.

Axalta baut in den Niederlanden eine neue Anlage für das niederländische Refinish-Geschäft. Bildquelle: Axalta.

Nach der Fertigstellung werden die globalen Reparaturlackmarken von Axalta in den Niederlanden – "Cromax", "Spies Hecker", "Standox" und "Syrox" – ihren derzeitigen Sitz an den neuen Standort im Business Park Medel verlegen. Beide Standorte liegen in Tiel im Herzen der Niederlande. Auch wird dort Metalak BV, seit 1955 exklusiver Vertriebspartner für Axaltas "Spies Hecker" Produkte in den Niederlanden, untergebracht.

Axaltas Grundstück im Business Park Medel umfasst 12.000 m2. Der geplante, 7.250 m2 große Gebäudekomplex wird nach seiner Fertigstellung Büroräume auf drei Etagen, ein Lager, ein neues Axalta Training Center sowie einen separaten Mischraum beherbergen. Letzterer ist Axaltas Vertriebsstelle für Direktkunden zugeordnet, die sowohl Großkunden als auch lokale Karosserie- und Lackierfachbetriebe versorgt.

Spatenstich im Oktober 2019

Der erste Spatenstich erfolgt im Oktober 2019 und die voraussichtliche Fertigstellung im Sommer 2020. Die Einrichtung soll im September 2020 betriebs- und bezugsbereit sein.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren