Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Markt & Branche  > Kusumgar, Nerlfi & Growney veröffentli...

Samstag, 04. April 2020
pdf
Markt & Branche

Kusumgar, Nerlfi & Growney veröffentlicht vierte Studie über die weltweite Farben- und Lackindustrie

Donnerstag, 26. März 2020

Laut einer neuen Studie der Beratungsfirma Kusumgar, Nerlfi & Growney betrug der weltweite Verbrauch von Farben und Lacken im Jahr 2019 44,4 Millionen Tonnen im Wert von rund 132 Milliarden EUR.

Das Volumen der Architekturfarben ist seit 2009 um 72% und das Volumen der Industriebeschichtung um 59% gestiegen. Bildquelle: Sebastian_Duda - Fotolia.com (Symbolbild).
Das Volumen der Architekturfarben ist seit 2009 um 72% und das Volumen der Industriebeschichtung um 59% gestiegen. Bildquelle: Sebastian_Duda - Fot...

Das Volumen ist seit der globalen Rezession 2009 um 66% gestiegen, wobei 62% des Anstiegs aus dem asiatisch-pazifischen Raum stammen.

Dieses Jahr nur ein geringes bis gar kein Wachstum

Das Beschichtungsvolumen ist in den letzten Jahren bescheiden gewachsen, hat sich aber 2019 verlangsamt. Aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus wird derzeit für dieses Jahr nur ein geringes bis gar kein Wachstum erwartet, wobei einige Endanwendungen deutlich zurückgehen. Für das kommende Jahr wird eine Erholung erwartet, wobei das langfristige Wachstum auf 4% pro Jahr geschätzt wird.

Der Verbrauch von Architekturfarben betrug 2019 26 Millionen Tonnen im Wert von rund 49 Milliarden EUR und der von Industriefarben 18,4 Millionen Tonnen im Wert von rund 73 Milliarden EUR. Das Volumen der Architekturfarben ist seit 2009 um 72% und das der Industriebeschichtungen um 59% gestiegen. Bis 2024 wird für beide Segmente eine jährliche Wachstumsrate von 4% prognostiziert.

Die Technologie auf Wasserbasis machte im Jahr 2019 56% des weltweiten Beschichtungsvolumens aus, wobei Architekturfarben 85% des Gesamtvolumens und Industrielacke den Rest ausmachten. Vor zehn Jahren betrug die wasserbasierte Technologie die Hälfte des Volumens, wobei das Architektursegment 88% des Gesamtvolumens ausmachte. Die lösungsmittelbasierte Technologie betrug 37% des Beschichtungsvolumens im Jahr 2019, wobei 71% in industriellen Anwendungen und der Rest in der Architektur verwendet wurden. Das weltweite Volumen an Architekturfarben im Jahr 2019 wurde im Verhältnis 81:19 zwischen wasserbasierten und lösungsmittelbasierten Technologien aufgeteilt.

Das Volumen der Pulverbeschichtung hat sich seit 2009 fast verdoppelt und machte 2019 7% des industriellen Beschichtungsvolumens aus.

Fünf größte Anbieter erzielten 35% des Umsatzes

Die fünf größten Anbieter von Beschichtungen nach Größe im Jahr 2019 sind PPG, Sherwin-Williams, AkzoNobel, Nippon Paint und Axalta. Die fünf größten Anbieter erzielten 35% des Umsatzes im Jahr 2019.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren