Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Markt & Branche  > Köpfe & Karrieren  > Evonik: Andreas Fischer wird Chief Innovat...

Mittwoch, 12. August 2020
pdf
Markt & Branche, Köpfe & Karrieren

Evonik: Andreas Fischer wird Chief Innovation Officer

Freitag, 03. Juli 2020

Diplom-Wirtschaftsingenieur übernimmt Funktion von Ulrich Küsthardt, der in den Vorruhestand geht.

Neuer Chief Innovation Officer: Andreas Fischer; Quelle: Evonik.

Neuer Chief Innovation Officer: Andreas Fischer; Quelle: Evonik.

Andreas Fischer wird zum 1. Juli neuer Chief Innovation Officer bei Evonik. Er übernimmt diese Funktion von Ulrich Küsthardt, der diese seit 2015 innehat und in den Vorruhestand geht. Fischer will die Verbindung von Innovationsfähigkeit und Kundennähe weiter stärken und zu einem unverwechselbaren Markenzeichen von Evonik machen. Er sagt: "Wir wollen mit unseren Innovationen führend sein. Dafür bündeln wir unsere Kompetenzen und verzahnen wissenschaftliche Expertise mit Markt- und Kundennähe, um schneller zu neuen Anwendungen und Lösungen zu kommen."
Der Diplom-Wirtschaftsingenieur Fischer startete seine berufliche Laufbahn bei einem weltweit führenden Anbieter von Produkten für industrielle Reinigung und Hygiene. Ab 1997 hatte er bei den Vorgängergesellschaften von Evonik zunächst Positionen im Vertrieb sowie in der Leitung verschiedener Geschäftseinheiten inne, unter anderem seit 2012 die des Geschäftsgebiets Silica. Seit 2019 war er Mitglied der Geschäftsführung der Evonik Resource Efficiency GmbH.
Fischer will die Innovationsaktivitäten fokussiert steuern, ohne zu zentralisieren. Wesentlicher Kern bleiben die Innovationswachstumsfelder mit klarer Führung. Er baut hier auf der erfolgreichen Strategie seines Vorgängers Ulrich Küsthardt auf. Dieser hatte von Anfang an neben der Stärkung einer offenen Innovationskultur insbesondere auf eine Konzentration auf sechs Innovations-Wachstumsfelder gesetzt. Bis zum Jahr 2025 will Evonik mit neuen Produkten und Lösungen in den Feldern Sustainable Nutrition, Healthcare Solutions, Advanced Food Ingredients, Membranes, Cosmetic Solutions und Additve Manufacturing einen zusätzlichen Umsatz von mehr als 1 Mrd. EUR erreichen.

Übrigens: Sie suchen ebenfalls eine neue Herausforderung in der Lackindustrie? Werfen Sie einen Blick auf FARBEUNDLACK // JOBS und informieren Sie sich über neue Stellenangebote in der Branche!

Jetzt FARBEUNDLACK // JOBS besuchen!

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Stellenangebote

Newsletter Anmeldung