Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Markt & Branche  > Köpfe & Karrieren  > Detlef Gysau verlässt VdL-Fachgruppe Putz...

Mittwoch, 12. August 2020
pdf
Markt & Branche, Köpfe & Karrieren

Detlef Gysau verlässt VdL-Fachgruppe Putz und Dekor

Dienstag, 21. Juli 2020

Vorsitzender im Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit (AKÖ) wechselt von Omya zu LafargeHolcim. Nachfolger ist Christopher Schrul.

Detlef Gysau (links) und sein Nachfolger Chrstopher Schrul (rechts). Quelle: Omya

Detlef Gysau (links) und sein Nachfolger Chrstopher Schrul (rechts). Quelle: Omya

Detlef Gysau verlässt die Fachgruppe Putz und Dekor des Verbands der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie (Vdl). Über sechs Jahre war Gysau Vorsitzender im Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit (AKÖ) und somit auch Mitglied im Vorstand der Fachgruppe.

Detlev Gysau war seit 1996 beim Schweizer Rohstoffhersteller Omya tätig, zuletzt als "Head of Innovation & Technical Marketing Construction". Im Juli wechselt er zum Schweizer Unternehmen LafargeHolcim als "Head of Product Development Construction Fillers”. Sein

Nachfolger bei Omya wird Christopher Schrul, der auch bereits zum Vorsitzenden des AKÖ gewählt wurde.

Übrigens: Sie suchen ebenfalls eine neue Herausforderung in der Lackindustrie? Werfen Sie einen Blick auf FARBEUNDLACK // JOBS und informieren Sie sich über neue Stellenangebote in der Branche!

Jetzt FARBEUNDLACK // JOBS besuchen!

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren

Aktuelle Stellenangebote

Newsletter Anmeldung