Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Kurznachrichten  > Wie umweltfreundlich sind "grüne&...

Freitag, 23. August 2019
pdf
Kurznachrichten

Wie umweltfreundlich sind "grüne" Offset-Druckfarben?

Montag, 29. August 2011

Fachbeitrag analysiert den Offsetdruck und zeigt ökologische Lösungsansätze.

Wie umweltfreundlich sind Offset-Druckfarben? Bildquelle: Colin Nixon - Fotolia.com

Wie umweltfreundlich sind Offset-Druckfarben? Bildquelle: Colin Nixon - Fotolia.com

"Grüne" Drucktechniken können mehrere ökologische Aspekte berücksichtigen; wie etwa zertifizierte lösungsmittelfreie und auf pflanzlichen Ausgangsstoffen basierende Druckfarben, die auf Recyclingpapier gedruckt werden. Dies könnte das Image der gesamten Druckbranche maßgeblich verbessern. Ein Fachbeitrag von J. Baarends nimmt "grüne" Offset-Druckfarben unter die Lupe und zeigt auf, wie ökologische Alternativen aussehen. Diverse Druckfarben werden heute zu Unrecht als "grün" bezeichnet, da sie z.B. phenolmodifizierte Harze und problematische Additive enthalten. Um "grüne" Prinzipien bei der Druckfarbenherstellung und im Druckprozess umzusetzen, werden neue Rohstoffe und Produktionsverfahren benötigt. Dabei sind Formulierungen gesucht, die VOC-frei sind und unter Verwendung sicherer Chemikalien und Rohstoffe unter Nutzung erneuerbarer Rohstoffe hergestellt werden. Außerdem sollte nach Meinung des Autors die Bezeichnung "grün" standardisiert werden, damit sich der Grad der ökologischen Verträglichkeit eines Produkts einordnen lässt. Der komplette Beitrag erscheint in der September-Ausgabe von FARBE UND LACK.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren