Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Kurznachrichten  > Pigment-Präparationen auf Basis nachwachse...

Freitag, 23. August 2019
pdf
Kurznachrichten

Pigment-Präparationen auf Basis nachwachsender Rohstoffe

Freitag, 09. September 2011

Auf Lein-, Rizinus- und Rapsöl basierende Präparationen zeigen hohe Transparenz in Holzlasuren und sind gut zu verarbeiten.

Arichemie hat eine Reihe von harzbasierenden Pigment-Präparationen entwickelt. Das Pigment "Vocalast-P" enthält beispielsweise das grüne Polyol "Sovermol". Eine andere auf Leinöl basierende Paste erzielt hohe Transparenz in Holzlasuren in verschiedenen Farbtönen, kann aber auch in Biokunststoffen eingesetzt werden. Eine weitere auf Rizinus- oder Rapsöl basierende Präparation kann mit einem anwendungsspezifischen Träger aufgebaut werden und zeigt gute Verarbeitungsergebnisse in lösemittelhaltigen Lacken.

Pigment-Präparationen können auf nachwachsenden Rohstoffen basieren. Quelle: Torsten Lohse/Pixelio

Pigment-Präparationen können auf nachwachsenden Rohstoffen basieren. Quelle: Torsten Lohse/Pixelio

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren