Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Kurznachrichten  > Neuer Klebstoff auf Basis von Kartoffelstä...

Samstag, 26. September 2020
pdf
Kurznachrichten

Neuer Klebstoff auf Basis von Kartoffelstärke entwickelt

Mittwoch, 23. Februar 2011

Verknüpft mit Fettsäuren kann man aus der Kartoffelstärke schmelzbaren, transparenten Klebstoff gewinnen, dem photosensible Farbstoffe beigemischt werden können.

Eine neue Methode, bei der sich Fensterscheiben automatisch verfärben, wenn sie starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, haben Chemiker der Jenaer Universität erfunden. Dafür haben sie zwei Glasscheiben mit einem aus Kartoffelstärke hergestellten Klebstoff verbunden. Verknüpft mit Fettsäuren wird aus dem natürlichen Polymer Stärke ein schmelzbarer, transparenter Klebstoff. Diesem können photosensible Farbstoffe beigemischt werden. Dann verfärbt sich ein Fensterglas beispielsweise blau, wenn die Sonne darauf scheint. Das neue System auf Basis des nachwachsenden Rohstoffes ist preiswert und deswegen besonders für den Einsatz in Privathaushalten geeignet. Der erste Prototyp einer Fensterscheibe mit integriertem photoschaltbarem Verschattungssystem auf Basis von Kartoffelstärke soll im kommenden Jahr vorliegen.

Bildunterschrift: Neuer Klebstoff auf Basis von Kartoffelstärke entwickelt Quelle: Chrionny -Fotolia.com

Bildunterschrift: Neuer Klebstoff auf Basis von Kartoffelstärke entwickelt Quelle: Chrionny -Fotolia.com

Verwandte Links:

Weitere Informationen:

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren