Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Technologien  > Wasserbasierte Lacke  > Wasserbasierte Acrylbeschichtungen verstär...

Dienstag, 26. September 2017
pdf
Wissenschaft & Technik, Technologien, Wasserbasierte Lacke

Wasserbasierte Acrylbeschichtungen verstärkt mit Nanofasern

Montag, 11. September 2017

Die polymerisationsinduzierte Selbstorganisation (polymerisation-induced self-assembly – kurz PISA) ist ein effizienter Ansatz zur Synthese von selbstorganisierten Kern-Schale-Nanofasern in Wasser aus amphiphilen Blockcopolymeren.

Ein internationales Team aus französischen und chinesischen Forschern hat zum ersten Mal gezeigt, dass solche anisotropen und hohen Tg-Nanofasern als verstärkende Füllstoffe für wasserbasierte Acryl-Materialien eingesetzt werden können.

Neue Wege geebnet

Die Strategie eröffnet den Weg für starke, durchweg organische wässrige Beschichtungen.

Mehr zu der Studie lesen Sie in: Polymer Chemistry, Nr. 34, 2017.

Wasserbasierte Acrylbeschichtungen verstärkt mit Nanofasern. Quelle: Pixabay

Wasserbasierte Acrylbeschichtungen verstärkt mit Nanofasern. Quelle: Pixabay

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren