Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Technologien  > Neue antibakterielle Beschichtung schützt...

Montag, 11. Dezember 2017
pdf
Wissenschaft & Technik, Technologien

Neue antibakterielle Beschichtung schützt Flugzeugsitze vor Keimen

Montag, 26. September 2016

Eine neue antibakterielle Beschichtung für Flugzeugsitze soll für mehr Hygiene und weniger Reinigungsaufwand in der Kabine sorgen.

Die antimikrobielle Beschichtung schützt Flugzeugsitze vor Keimen. Quelle: Recaro Aircraft Seating

Die antimikrobielle Beschichtung schützt Flugzeugsitze vor Keimen. Quelle: Recaro Aircraft Seating

Jährlich fliegen mehr als 80 Millionen deutsche Reisende in Europa mit Ferienflugzeugen zu ihren weltweiten Urlaubszielen. Auch wenn sich der Sauberkeitsgrad in Flugzeugkabinen laut wissenschaftlicher Studien nicht wesentlich von anderen öffentlichen Orten wie Theater oder Kinos unterscheidet, sorgen sich Passagiere um Keime und Bakterien.

"Easy to clean" Oberfläche

Der Flugzeugsitzhersteller Recaro Aircraft Seating aus Schwäbisch Hall bietet spezielle Beschichtungen an, die Kunststoff- und Metallteile an häufig berührten Tischen, Armlehnen und Sitzrückseiten hygienischer machen sollen. Auf Wunsch sind die Sitze mit einer "easy to clean" Oberfläche ausgestattet, die es Airlines und Reinigungskräften im Flugzeug einfacher machen sollen, Kabine und Sitze hygienisch rein zu halten. Zudem verschwinden dank der antimikrobiellen Eigenschaften der Beschichtung Keime innerhalb kurzer Zeit.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren