Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Technologien  > Entwicklung einer BLS-Handlackierpistole

Sonntag, 19. August 2018
pdf
Wissenschaft & Technik, Technologien

Entwicklung einer BLS-Handlackierpistole

Montag, 12. Februar 2018

Ein Absolvent der Hochschule Esslingen hat einen Prototypen für eine Handlackierpistole mit dem Applikationsverfahren von Boschlabsystems (BLS) entwickelt, das bisher nur in automatiserten Spritzkabinen eingesetzt wird.

Handlackierpistolen sind mobil einsetzbar. Quelle: stockphoto-graf – stock.adobe.com.

Handlackierpistolen sind mobil einsetzbar. Quelle: stockphoto-graf – stock.adobe.com.

Das Ziel der Bachelorarbeit ist es, die Mobilität einer Lackierpistole mit dem reinigungsfreien System von BLS zu vereinen. Im ersten Schritt wurden mithilfe eines morphologischen Kastens mögliche Prozessschritte sowie dazugehörige Varianten bestimmt und aufgegriffen. Im Anschluss wurden relevante Beurteilungskriterien für eine Variantenbewertung festgelegt.

Zur Beurteilung wurden zunächst die für die Konzipierung des Prototyps erforderlichen Parameter ermittelt. Ausgehend von diesen Erkenntnissen konnte ein passendes Konzept ausgearbeitet werden.

Nach der Fertigung eines Prototyps wurden unterschiedliche Versuche zur Kriterienbewertung durchgeführt. Hierzu konnten über eine geeignete Variantenbewertung die entsprechenden Kriterien ausgewertet und Vorzugsvarianten bestimmt werden. Diesbezüglich wurden Verbesserungsvorschläge für weitere Konzepte getroffen. Abschließend wurde ein verbessertes Konzept ausgearbeitet.

Quelle: David Un, Hochschule Esslingen, gesperrt bis 28.02.2022.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren