Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Rohstoffe  > Herstellung eines Cellulose-Verbundwerksto...

Donnerstag, 20. September 2018
pdf
Wissenschaft & Technik, Rohstoffe

Herstellung eines Cellulose-Verbundwerkstoffs aus Reifencordgewebe

Montag, 12. März 2018

Gegenstand einer neuen Bachelorarbeit ist die Entwicklung eines Verbundwerkstoffes aus dem nachwachsenden Rohstoff Cellulose. Hierbei wurde auf die Herstellung, die Charakterisierung und auf die Oberflächenbearbeitung des Verbundwerkstoffs eingegangen.

Als Verstärkungsfaser wurde in der Arbeit Reifencordgewebe in verschiedenen Variationen im Lagenaufbau verwendet. Quelle: Efraimstochter / Pixabay.

Als Verstärkungsfaser wurde in der Arbeit Reifencordgewebe in verschiedenen Variationen im Lagenaufbau verwendet. Quelle: Efraimstochter / Pixabay.

Zur Herstellung der Verbundwerkstoffe wurden Lösungen mit unterschiedlichen Cellulosekonzentrationen als Matrixpolymer eingesetzt. Als Verstärkungsfaser wurde Reifencordgewebe in verschiedenen Variationen im Lagenaufbau verwendet. Zusätzlich wurden verschiedene Anlösezeiten des Gewebes in der Lösung untersucht.

Erprobung verschiedener Beschichtungsmöglichkeiten

Zur Untersuchung des Einflusses der verschiedenen Aufbauvarianten wurden die Verbundwerkstoffe geprüft. Als Analysemethode standen hierfür mechanische Prüfmethoden, Rheologie, Rasterelektronenmikroskopie (REM), Lichtmikroskopie und Thermogravimetrie (TGA) zur Verfügung. Für die Oberflächenbehandlung wurden verschiedene Beschichtungsmöglichkeiten untersucht und erprobt. Es wurde eine Beschichtung auf die hergestellten Verbundwerkstoffe appliziert. Im Anschluss daran wurden Analysen der Eigenschaften vor und nach der Oberflächenbehandlung durchgeführt.

Quelle: Debora Hoyh, Hochschule Esslingen, nicht gesperrt.

Bildquelle: Pixabay

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren