Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Produktions- & Prüftechnik  > Automatisches Filmaufziehgerät hält Aufzug...

Donnerstag, 25. Mai 2017
pdf
Wissenschaft & Technik, Produktions- & Prüftechnik

Automatisches Filmaufziehgerät hält Aufzugsgeschwindigkeit und Druck konstant

Freitag, 19. Mai 2017

Bei Filmapplikatoren müssen Aufzugsgeschwindigkeit und ausgeübter Druck möglichst konstant gehalten werden, um optimale Farb- und Lackaufzüge zu erhalten. Ein neuer automatischer Filmapplikator bietet die Möglichkeit, diese Parameter in einem weiten Bereich exakt festzulegen.

Das automatische Filmaufziehgerät hält Aufzugsgeschwindigkeit und Druck konstant. Quelle: Byk

Das automatische Filmaufziehgerät hält Aufzugsgeschwindigkeit und Druck konstant. Quelle: Byk

Mit dem automatischen Filmapplikator "byko-drive XL" sind Geschwindigkeiten von 5 bis 500 mm/sec möglich. Die Start- und Stoppposition können durch den Benutzer eingestellt werden, sodass sowohl kleinere Prüfkarten als auch große Formate bis DIN A3 und Scheuertafeln (nach ASTM, DIN und ISO Standards) beschichtet werden können.

Gewichte sorgen für definierten Druck

Über ein benutzerfreundliches Touchscreen können die Parameter eingegeben und als Voreinstellungen gespeichert werden. Die Halterung für den Applikator ermöglicht die Benutzung von nahezu allen Applikatortypen und Substraten unterschiedlicher Dicke. Zusätzliche Gewichte sorgen für einen definierten Druck während der Applikation.

Zwei Ausführungen erhältlich

In der Ausführung mit Vakuumplatte verfügt das Gerät über eine eingebaute Vakuumpumpe mit der je nach Einstellung zwei unterschiedliche Vakuumzonen, für kleine und größere Prüfkarten, angesteuert werden. Zusätzlich wird eine Version mit Glasplatte angeboten. Durch das universelle Netzteil, die Menüführung in acht Sprachen und CE/UL/CSA-Zertifizierung kann es weltweit eingesetzt werden.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren