Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Biobasierte Lacke im Fokus der Oktoberausg...

Samstag, 16. Dezember 2017
pdf
Wissenschaft & Technik

Biobasierte Lacke im Fokus der Oktoberausgabe

Donnerstag, 28. September 2017

Dieses Jahr haben wir schon am 2. August so viele Ressourcen verbraucht, wie die Erde in einem ganzen Jahr zur Verfügung stellt. 2016 waren es noch sechs Tage später. Passend zu diesen nachdenklichstimmenden Zahlen widmen wir uns in der Oktoberausgabe biobasierten Lacksystemen.

Im Oktober im Fokus der FARBE UND LACK: biobasierte Lacke. Bild: Jürgen Fälchle-Fotolia

Im Oktober im Fokus der FARBE UND LACK: biobasierte Lacke. Bild: Jürgen Fälchle-Fotolia

Etwa in unserem Fokusbeitrag von Eva Tejada von Covestro (Seite 20). Die Autorin zeigt, dass Härter für Polyurethanlacke inzwischen aus nachwachsenden Rohstoffen herstellbar sind und dabei trotzdem Filme mit hervorragenden Eigenschaften möglich sind. Mehr dazu erfahren Sie auch in unseren kostenlosen, interaktiven Webcast FARBE UND LACK // LIVE am 11. Oktober um 11:00 Uhr. Alles weitere dazu erfahren Sie unter www.farbeundlack.de/live.

Unsere Marktübersicht auf Seite 12 zeigt dagegen: wenn man Lösemittel einsetzen muss, gibt es immer öfter Alternativen auf Basis nachwachsender Rohstoffe. Selbiges gilt auch für weitere Lackrohstoffe, wie unsere Produktübersicht auf Seite 18 zeigt.

Sie sind lieber digital unterwegs oder die FARBE UND LACK liegt noch bei einem Kollegen? Natürlich können Sie das Magazin auch als E-Journal sowie in unserer Datenbank FARBEUNDLACK //360° lesen.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren