Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Anwendungsbereiche  > Verringerung der Wolkigkeit bei der Automo...

Montag, 18. Juni 2018
pdf
Wissenschaft & Technik, Anwendungsbereiche

Verringerung der Wolkigkeit bei der Automobillackierung

Dienstag, 13. März 2018

Eine kürzlich vorgelegte Bachelorarbeit untersucht, mit welchen Parametern einer Rotations- und einer Luftzerstäubung eine bezüglich der Wolkigkeit, fehlerfreie Lackoberfläche auf einer Automobilkarosse erzeugt werden kann.

Ein Absolvent beschäftigte sich mit Verbesserungen in der Automobillackierung. Quelle: eyeQ – stock.adobe.com.

Ein Absolvent beschäftigte sich mit Verbesserungen in der Automobillackierung. Quelle: eyeQ – stock.adobe.com.

Um eine wolkenfreie Lackierung zu erstellen, muss der Bahnabstand zwischen den einzelnen Applikationsgängen bestimmt und die Schichtdickenverteilung für unterschiedliche Applikationsbahnen ermittelt werden. Die Schichtdickenverteilung verändert sich, sobald die Applikationsparameter variiert werden, ist also direkt davon abhängig. Daher müssen Applikationsparameter ermittelt werden, bei der die Schichtdickenverteilung konstant bleibt. Die anhand der in vorher durchgeführten statistischen Versuchsplänen erhaltenen möglichen Farbmengenkombinationen der Rotations- und der Luftzerstäubung werden auf randomisierte Versuchsbleche appliziert und ausgewertet.

Systematische Verhinderung von Lackierfehlern

Die besten Applikationsparameter wurden auf Testkarossen angewendet und das Ergebnis auch von unabhängiger Seite beurteilt. In der Untersuchung wurden mehrere wolkenfreie Testkarossen, sowohl visuell als auch messtechnisch erfolgreich appliziert. Aufgrund der Ergebnisse der Bachelorarbeit können durch das ausgearbeitete Verfahren die in der Thesis untersuchten Lackierfehler systematisch verhindert werden. Selbstverständlich müssen Farbton- und Schichtdickenoptimierungen gleichmäßig parallel betrachtet werden, sind aber nicht Gegenstand dieser Arbeit.

Quelle: Sven Leibbrand, Hochschule Esslingen, gesperrt bis 01.05.2022.

Buchtipp:

Wie kann man Automobillackierungen möglichst langlebig und zugleich umweltschonend herstellen? Wie formuliert man richtig und welche Applikationsverfahren sind nötig? Das Buch Autolacke formulieren gibt Antworten auf diese Fragen und stellt umweltfreundliche Lacksysteme vor.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren