Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Anwendungsbereiche

Dienstag, 24. April 2018
Anwendungsbereiche
491 Element(e) für Anwendungsbereiche
16.04.2018
BASF und Landa Labs entwickeln innovatives Stir-in-Pigment für Autolacke

Im Rahmen ihrer strategischen Partnerschaft haben BASF und Landa Labs ein neuartiges Stir-in-Pigment mit geringer Teilchengröße für Autolacke entwickelt, das sich auch für Außenanwendungen eignet.

mehr
 
13.04.2018
Neue Epoxy-Korrosionsschutzbeschichtung

Rashimi David vom Indian Institute of Technology Bombay in Mubai hat zusammen mit Kollegen ein mit Carboxylgruppen modifiziertes Epoxid Harz entwickelt.

mehr
 
06.04.2018
Neues Mischlackkonzentrat für Autoreparatur

Axalta Coating System hat ein neues Mischlackkonzentrat für die Reparatur von Mazda 46V – Soul Red Crystal entwickelt.

mehr
 
04.04.2018
Sparsamer digitaler Pigmentdruck auf Textil

Wissenschaftler am Forschungsinstitut für Textil und Bekleidung der Hochschule Niederrhein haben eine digitale Lösung entwickelt, die den Weg zu einem energieärmeren Textildruck weisen kann.

mehr
 
03.04.2018
Schweiz führt Ausnahmeregelung für Chromat ein

Die Harmonisierung des Schweizer Chemikalienrechts mit der EU hat zu einem Anwendungs-Verbot für Chromsäure geführt. Anders als in der EU gilt in der Schweiz eine Ausnahmebestimmung für das Hart- und Glanzverchromen.

mehr
 
BB_Tankdeckel_ schaltwerk_AdobeStock_3464637.jpeg
 
22.03.2018
Neue Informationsschrift „Spritzbare Dichtstoffe“

Die Deutsche Bauchemie hat erstmals die Informationsschrift "Spritzbare Dichtstoffe - Anwendung in der Fenster- und Türmontage im Neubau und bei der Sanierung" veröffentlicht.

mehr
 
20.03.2018
Belastbares Sandwich aus Aramid und Carbon

Wissenschaftler der PTS in München und Heidenau und der TU Dresden haben einen dreilagigen Werkstoff aus Aramid- und Carbonfasern konzipiert, der im Flugzeugbau zum Einsatz kommen soll.

mehr
 
16.03.2018
Smarte Pigmente: Selbstständig reparierender Korrosionsschutz

Die Enviral Oberflächenveredelung GmbH hat eine Korrosionsschutz-Technologie vom Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung einlizenziert, die auf neuesten Ergebnissen in der Nanotechnologie beruht.

mehr
 
15.03.2018
Leistungsfähigkeit von Dünnschicht-Vorbehandlungen mittels elektrochemischer Polarisation

In einer kürzlich vorgelegten Arbeit wurden verschiedene Dünnschicht-Vorbehandlungen (VBH1, VBH2 und VBH4) sowie eine Zinkphosphatierung (VBH3) auf Stahl und verzinkten Stahluntergründen hinsichtlich des Korrosionsschutzes untersucht.

mehr
 
491 Element(e) für Anwendungsbereiche
zum Seitenanfang

Jetzt kostenfreien Newsletter abonnieren!