Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Additive im Fokus der Märzausgabe

Montag, 18. Juni 2018
pdf
Wissenschaft & Technik

Additive im Fokus der Märzausgabe

Freitag, 02. März 2018

Die neue Farbe und Lack ist erschienen. In der aktuellen Märzausgabe widmen wir uns dieses mal dem Fokusthema Additive. Sie erwartet eine umfangreiche Übersicht über den globalen Additivmarkt, wie auch ein Fokusbeitrag über innovative Thixotropermittel.

Additivverbrauch 2017

Additivverbrauch 2017

Das richtige Bindemittel ist gefunden, mit den Füllstoffen und Pigmenten ist auch alles in Ordnung. Und trotzdem will der Lack nicht so richtig funktionieren. Eine ganze Batterie an Problemen kann auftreten: Entweder läuft es beim Dispergieren nicht, der Film verläuft nicht richtig oder die Haftung auf dem Substrat lässt zu wünschen übrig. Gut, dass es da noch dieses Ass im Ärmel gibt, um der Formulierung den richtigen Dreh zu geben: Additive!

Es scheint wie Zauberei, schon in kleinsten Mengen vermögen diese Mittel wahre Wunder zu vollbringen und Farben und Lacke in echte Hightech-Produkte zu verwandeln. Gleich fünf der wichtigsten Additivklassen widmet sich unsere Marktübersicht auf Seite 16, die Ihnen einen Überblick über den aktuellen Verbrauch und die Struktur der Branche gibt.

Wie vielfältig Additive sein können, zeigt sich auch in unserer Produktübersicht, die sich Anti-Blocking­additiven widmet (Seite 22) und zeigt, dass selbst für diese eine Produktklasse eine ganze Reihe an verschiedenen Lösungen am Markt zu finden ist.

Richtig tief ins Detail geht unser technischer Fokusbeitrag auf Seite 24. Dieser widmet sich einer neuen Klasse organischer Thixotropiermittel, die deutlich weniger temperatursensitiv sind als herkömmliche konventionelle Diamide. Interessiert?

Sie sind lieber digital unterwegs oder die aktuelle Ausgabe liegt noch bei einem Kollegen? Natürlich können Sie das Magazin auch als E-Journal sowie in unserer Datenbank FARBEUNDLACK//360° lesen.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren