Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Veranstaltungen  > FARBEUNDLACK // SPEZIAL  > Funktionelle Beschichtungen

Samstag, 18. August 2018
Veranstaltungen, FARBEUNDLACK // SPEZIAL
Fotolia_117584643_Subscription_Monthly_L.jpg

Funktionelle Beschichtungen

Mehrwert statt Standard

Beständig und schön reicht Ihnen nicht? Da sind Sie nicht allein. Lacksysteme können auch mehr und können mit weiteren Funktionalitäten aufgewertet werden. In diesem Seminar wird Ihnen gezeigt, dass moderne Lacksysteme zwar einen komplizierteren Aufbau haben, aber keineswegs schwierig zu entwickeln sind. Wer etwas in der Lackbranche auf sich hält, jongliert mit Funktionalitäten, wie die Maler mit den RAL-Karten. Ob anti-mikrobiell, anti-eis, anti-fouling, anti-graffiti oder gar selbstheilend - funktionelle Beschichtungen können einfach mehr. Lernen Sie in dem Seminar die chemisch-physikalischen Grundlagen, die hinter diesen Effekten stecken. Und erkennen Sie, was Sie bei der Formulierung solcher Systeme beachten müssen. Außerdem können Sie sich entspannt zurücklehnen, denn einen Überblick über die aktuellen Entwicklungstrends neuer Funktionalitäten gibt es auch noch.

In diesem Seminar lernen Sie:
  • Welche Rolle spielt die Nanotechnologie?
  • Welche Lacksysteme sind geeignet?
  • Wie erziele ich einen anti-eis Effekt?
  • Welche funktionellen Beschichtungen sind schon marktfähig?
  • Wie funktioniert self-healing?
  • Was ist ein Haifischhautlack?
  • Wie steuere ich gezielt Funktionalitäten?
  • Kann ein Lack mehr als eine Funktionalität besitzen?
Fachreferent:

Dr. Gesa Patzelt // Fraunhofer Institut für Fertigungstechnik und Materialforschung (IFAM)

Termin //Ort: 

18.09.2018 // Essen
9.00 - 17.00 Uhr

Seminargebühr:

930 € zzgl. MwSt.
837 € zzgl. MwSt. für Abonnenten von FARBE UND LACK

Online-Anmeldung

zum Seitenanfang