Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Publikationen  > Blog  > Wie kommunizieren Sie?

Dienstag, 21. November 2017

Wie kommunizieren Sie?

Freitag, 20. Oktober 2017 | Veröffentlicht von: Kirsten Wrede, FARBE UND LACK

Im Gespräch mit einem international tätigen Lackhersteller kam kürzlich das Thema Kommunikationsmittel in Unternehmen auf. Was sind eigentlich die typischen Kommunikationsmittel zwischen Formulierer, Rohstofflieferant, Händler und Endkunde, aber auch bei den Mitarbeitern untereinander?

Drauf gekommen bin ich, als ich vor Ort sah, wie selbstverständlich Skype als modernes Mittel zum Austausch genutzt wurde. Einfach, um den Kollegen im Ausland, den man wahrscheinlich selten antrifft, wenigstens auf dem Bildschirm sehen zu können. Und ich hörte, dass Anfragen des Öfteren durchaus per WhatsApp ankommen. Haben moderne Messenger-Dienste bei Ihnen auch schon Einzug gehalten? Oder bevorzugen Sie ganz klassisch Telefongespräche und E-Mail?

Wobei – auch die E-Mail scheint noch gar nicht überall zum Standard zu gehören. Ich hätte z.B. nicht gedacht, dass es noch den kleinen Fachhändler um die Ecke gibt, der seine Bestellung per Fax in Auftrag gibt. Gerade frage ich mich, wann ich das letzte Mal ein Fax in den Händen gehalten oder gar verschickt habe. Geht es Ihnen auch so?

Meine Frage an Sie: Welche Kommunikationskanäle nutzen Sie? Vielleicht noch ganz andere, als die bereits erwähnten? Und wie viel Zeit bleibt Ihnen für Vor-Ort-Besuche bei Kunden oder Lieferanten bzw. wie wichtig sind diese?

Ich finde es sehr spannend, wie rasant sich unsere Kommunikationsformen in den letzten Jahren verändert haben und bestimmt auch noch verändern werden!

Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren