Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Markt & Branche  > Unternehmen und Märkte  > Bodo Möller Chemie eröffnet Niederlassunge...

Dienstag, 21. November 2017
pdf
Markt & Branche, Unternehmen und Märkte

Bodo Möller Chemie eröffnet Niederlassungen in den USA und Mexiko

Mittwoch, 13. September 2017

Mit dem Aufbau von zwei eigenen Niederlassungen in den Vereinigten Staaten sowie in Mexiko setzt Bodo Möller Chemie die weltweite Expansion fort.

Bodo Möller Chemie eröffnet Niederlassungen in den USA und Mexiko. Quelle: Pixabay

Bodo Möller Chemie eröffnet Niederlassungen in den USA und Mexiko. Quelle: Pixabay

Mit einem eigenen US-Standort in der Nähe des Verkehrsdrehkreuzes von Atlanta, Georgia, sowie einer Hauptstadt-Filiale in Mexico City übernimmt das Unternehmen zunächst den Vertrieb der Produkte der Dow Automotive Adhesives-Palette. Das US-Tochterunternehmen firmiert als Bodo Moeller Chemie Corp., die Gründung in Mexiko erfolgte als Bodo Möller Chemie Mexicana S. de R.L. in der Millionenstadt Mexico City.

Dow in der NAFTA-Region

Der deutsche Spezialchemikalien-Experte übernimmt zunächst die Vertriebsrechte für die Handelsmarken "Betamate", "Betalink", "Betaclean", "Betaprime", "Betaseal" und "Betafoam" von Dow Automotive Adhesives. Mit diesem Schritt baut die Bodo Möller Chemie die langjährige Partnerschaft mit Dow auch in USA, Mexiko und Kanada aus. Sämtliche dieser Produkte kommen in der Automobilindustrie sowie generell im Fahrzeugbau zum Einsatz. "Der amerikanische Markt ist durch seine absolute Größe und Wachstumsperspektive sowie die Dynamik bei Mobilitätsprodukten spannend für uns", sagt Andreas Moser, Marketing Director Formulated Systems.

Solution Provider

Bodo Möller Chemie tritt dabei vor allem als Solution Provider auf. "Konstruierende Unternehmen aus dem Fahrzeugbau werden im Zeitalter von E-Mobility und Leichtbau mit hohen Anforderungen konfrontiert", erklärt Frank Haug, CEO der Bodo Möller Chemie Gruppe. "Sie sind selten in der Lage, Produkte für Abdichtungen, Verklebungen oder Verglasungen selber zu testen. Diese Kompetenz liegt heute bei uns als Distributor und Berater."

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren