Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Markt & Branche  > Unternehmen und Märkte  > Bodo Möller Chemie ergänzt Geschäft in Ost...

Dienstag, 17. Oktober 2017
pdf
Markt & Branche, Unternehmen und Märkte

Bodo Möller Chemie ergänzt Geschäft in Osteuropa

Mittwoch, 09. August 2017

Seit Juli 2017 vertreibt Bodo Möller Chemie mit der eigenen Niederlassung in Ungarn Klebstoffe, Composites und Elektrowerkstoffe von Huntsman Advanced Materials.

Bodo Möller Chemie vetreibt Huntsman Advanced Materials Produkte in Ungarn. Quelle: Pixabay

Bodo Möller Chemie vetreibt Huntsman Advanced Materials Produkte in Ungarn. Quelle: Pixabay

Seit 2015 ist die Niederlassung des Spezialchemikalienunternehmens bereits auf dem ungarischen Markt aktiv, die neuerliche Erweiterung des Produktportfolios ergänzt das vorhandene Osteuropa-Geschäft.

Umfassende Beratung

"Die Märkte, die wir mit unseren eigenen Niederlassungen in Tschechien, Kroatien, Russland und Ungarn bedienen, entwickeln sich schnell. Der Bedarf an Expertise für umfängliche, budgetgerechte Lösungen ist hoch. Unser Geschäftsmodell basiert nicht alleine auf der Distribution, sondern vor allem auf umfassender Beratung", sagt Frank Haug, CEO der Bodo Möller Chemie Gruppe.

Epoxidharze, Polyacrylate und Co.

Neben einer Produktionsstätte führt die Bodo Möller Chemie auch Laborversuche durch, um neue Normen und Werkstoffverbindungen zu testen. Konstante Erweiterung und Expansion gewährleisten, dass Kunden zeitnah, kompetent und in Landessprache betreut werden. Zu den Produkten der Advanced Materials-Divison von Huntsman zählen vor allem Epoxidharze, Polyacrylate und Polyurethane für verschiedene Anwendungen in der Klebe- und Dichttechnik.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren