Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Markt & Branche  > Unternehmen und Märkte  > BASF investiert in Unternehmen für funktio...

Dienstag, 21. November 2017
pdf
Markt & Branche, Unternehmen und Märkte

BASF investiert in Unternehmen für funktionale Chemikalien

Dienstag, 14. November 2017

BASF beteiligt sich als Partner mit 6,86 Mio. EUR an NBD Nanotechnologies, einem US-amerikanischen Unternehmen für funktionale Chemikalien.

"Repelshell" Kunststoffadditive. Quelle: BASF SE

"Repelshell" Kunststoffadditive. Quelle: BASF SE

NBD Nano, mit Sitz in Boston, Massachusetts, produziert Spezialchemikalien und verfügt über eine firmeneigene Technologieplattform, die Oberflächen besondere Eigenschaften wie Abweisung oder Haftung verleiht.

Vielfalt von Anwendungen

Als neuer Investor schließt sich BASF in dieser neuen Runde der Henkel AG & Co. an, zusätzlich zu den bisherigen Investoren wie u. a. Phoenix Venture Partners. "NBD Nanos Produkte ermöglichen eine enorme Vielfalt von Anwendungen für Elektronik, Verbrauchsgüter und den Automobilsektor", erklärte Markus Solibieda, Geschäftsführer BASF Venture Capital. "Zusätzlich bietet die Technologieplattform dem Unternehmen eine solide Grundlage für kommende Innovationen."

Fingerabdrücke reduzieren

Zum NBD Produktportfolio gehören "Repelshell" Kunststoffadditive, die Harzen eine höhere Abweisung verleihen als herkömmliche Fluorpolymer-Technologien, und "Invisiprint" Lacke, welche die Sichtbarkeit von Fingerabdrücken auf einer Vielzahl von Oberflächen deutlich reduzieren. "Diese Finanzierung erlaubt ein weiteres Geschäftswachstum bei kontinuierlicher Entwicklung von Innovationen auf unserer eigenen Plattform", erklärte Miguel Galvez, Geschäftsführer von NBD Nano. "Wir können zusätzlichen Marktsegmenten unsere neuartigen Problemlösungen anbieten."

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren